Aus dem Weinberg auf den Bildschirm

Aus dem Weinberg auf den Bildschirm

Aus dem Weinberg auf den Bildschirm 1080 1080 fame creative lab

Das international ausgezeichnete Weingut Staffelter Hof macht aus der Not eine nachhaltige Tugend und steigt auf Online-Weinproben um. Für die kommenden Wochen sind bereits mehrere Termine unter kreativen Mottos geplant.

Wie so viele Veranstaltungen auf aller Welt fallen auch kulinarische Events, beispielsweise Weinproben, dem Corona-Virus zum Opfer. Das Weingut Staffelter Hof A.D. 862, zeigt sich dabei trotz seines hohen Alters von über 1150 Jahren ganz modern und setzt in der Krise auf digitale Tastings. Damit einher geht auch eine Anpassung des Geschäftsmodells vom Direktvertrieb hin zum Onlinehandel.

Und der Erfolg gibt dem dynamischen Gespann Jan & Jan – Inhaber Jan Matthias Klein und Winemaker Jan Phillip Bleeke – und ihrem neuen Konzept recht: Schon nach der ersten Online-Osterweinprobe mit einem Neukundenanteil von über 50% konnten mehr als 90 Probepakete aus sechs hochwertigen Bioweinen aus dem 2019-er Jahrgang verkauft werden.  Zur zweiten virtuellen Probe, die auf dem angesagten Youtube-Kanal „Tasty Tunes – Online Wine Tasting and Music” aus Kinheim stattfand, schalteten sich über 100 Weinliebhaber zu, die  jede Menge Informationen über das Weingut, seine natürlichen Weine und gute Musik erhielten.

„Jede Weinprobe steht unter einem innovativen Motto – so können die Weinliebhaber beispielsweise digital zu feinen Weinen in den Mai tanzen oder sich feucht-fröhlich online für die Fridays for Future-Bewegung engagieren. Dabei wollen wir unseren Wunsch im Auge behalten, auch eine nachhaltige Perspektive für die Moselregion zu schaffen“, so Jan Matthias Klein.

Neben den edlen Tropfen erhalten die Teilnehmer auch Empfehlungen zum Food Pairing, geeignete Masken für Weinliebhaber, Tipps und Tricks zur Aufbewahrung der Weine und natürlich spannende Hintergrundinformationen rund um das Weingut selbst.

Die Online-Tastings des Staffelter Hofes sind Events für Kenner, die Weine stehen selbstverständlich im Vordergrund, dennoch sorgen musikalische Darbietungen für ein ansprechendes Rahmenprogramm. So können gleichzeitig auch lokale Künstler und regionale Partner in der aktuellen schweren Zeit unterstützt werden.

Um am Online-Tasting teilzunehmen, bestellen die Kunden das Probepaket zu sich nach Hause und schalten sich dann per Livestream zur Veranstaltung hinzu. „Die Pakete für die Weinprobe sind grundsätzlich vergünstigt und oft erhalten die Teilnehmer auch Anschlussrabatte oder besondere Empfehlungen wie beispielsweise eine preisgünstige Box mit dem speziellen Riesling-Mate Drink des Weingutes, „Mari“, das eine schöne Ergänzung zu den Verkostungsangeboten darstellt“, empfiehlt Klein.

Kleiner Tipp: Man kann die Weine auch zu einem späteren Zeitpunkt nach Belieben verkosten. Dazu muss man nur das Weinpaket bestellen und sich das aufgezeichnete Video der Online-Verkostung ansehen.

Weitere Informationen und Bestellung:

www.facebook.com/StaffelterHof und www.staffelter-hof.winitas-shop.de

Die nächsten Termine

30.04.2020, 20:00: Tanz in den Mai mit Sven Ruppert

Weinprobe mit fünf 2016 & 2019 herrlichen Bio-Weinen, dazu passende Musik von Sven Ruppert, „der lebendigen Jukebox“. Ein Teil des Verkaufspreises für jedes Probepaket geht direkt an den Musiker.

08.05. 2020, 19:00: Make wine not war (Gäste: David Lelievre und Jan Tailler)

Zum 75. Jahrestag der deutschen Kapitulation im zweiten Weltkrieg wird die deutsch-französische Freundschaft bei einer grenzübergreifenden Online-Weinprobe gefeiert. Die Weinprobe findet mit David Lelievre (Weingut Le vins Lelievre www.vins-lelievre.com), Jan Tailler (www.arbrevike.fr) und natürlich Jan Matthias Klein vom Weingut Staffelter Hof statt. (Hinweis: wird auf Deutsch und Französisch präsentiert).

15.05 2020, 19:00: “Friday for future” (Gäste: Jasmin Swan & Jamie Goode) in English!

Jasmin Swan, autodidaktische Winemakerin und neuestes Mitglied der wachsenden Gruppe der jungen Winzer von der Mosel, und Jan Matthias Klein werden ihre Ansichten und Strategien zum Klimawandel vorstellen. Dabei werden drei ungefilterte und ungeschwefelte Weine verkostet, die ohne jegliche Zusätze hergestellt werden. Der Staffelter Hof setzt bereits auf neue Sorten wie PIWIS und passt die Methoden im Weinanbau an die extremeren Bedingungen in den Weinbergen an. (Hinweis: maximal 30 Karten verfügbar, um ein intensives und exklusives Erlebnis für alle Teilnehmer zu garantieren). Mit dabei ist außerdem Jamie Goode, englischer Weinjournalist, der gerade seinen ersten Artikel zum Thema PiWis veröffentlicht hat. (Hinweis: wird auf Englisch präsentiert).

16.05.2020: Wein auf Bier! Bier auf Wein? (Gast: Jan Kemker, Brauerei Kemker)

Ein Abend mit drei “Jans” – Jan Kemker von der Brauerei Kemker, mit seinen Bieren, die in enger Verbundenheit mit der regionalen Agrarkultur stehen (https://www.brauerei-kemker.de)  und Jan & Jan P. vom Weingut Staffelter Hof, präsentieren Weine, die sich ideal mit den Bieren kombinieren lassen.

21.05.2020: Himmelfahrtskommando

Das traditionelle Mosel Hoffest-Ersatz-Programm, mit Wein & regionaler Musik.

23.05.2020: Internationales EU-Winetasting

Der Staffelter Hof möchte alle seine europäischen Partner ehren und die Weinprobe auf Englisch halten, passend für alle #Winelover-Freunde in ganz Europa. (Staffelter Hof wants to honour all its European partners, hence this Winetasting in English, fit for all  #winelover friends all over Europe.)