Regelungsausschuss Tequila

Herkunftsbezeichnungen aus Mexiko und Europa: Gemeinsam für den Verbraucherschutz

Herkunftsbezeichnungen aus Mexiko und Europa: Gemeinsam für den Verbraucherschutz 550 360 fame creative lab

Zum Weltverbrauchertag unterzeichnen Herkunftsbezeichnungen und geografische Angaben aus vier Ländern ein Manifest, in dem sie auf die Notwendigkeit eines soliden normativen Rahmens zum Schutz der Produkte vor Imitationen hinweisen. „Wenn wir von typisch regionalen Produkten sprechen, sprechen wir auch von Arbeit, Tradition, Qualität, Geschichte und Perfektion,” so die Unterzeichner. Herkunftsbezeichnungen (DO) aus Spanien, Frankreich und Italien haben gemeinsam mit Tequila…

weiterlesen

Die geografische Angabe für Tequila: Rückgrat von Tradition und Wirtschaft

Die geografische Angabe für Tequila: Rückgrat von Tradition und Wirtschaft 1068 713 fame creative lab

Der Regelungsausschuss für Tequila (CRT) bekämpft seit Jahren Verstöße gegen die Richtlinien der geschützten geografischen Angabe. Ein Verfahren gegen Heineken schlägt europaweit große Wellen, denn das gesamte System der Herkunftsbezeichnungen sieht sich bedroht. Im Jahr 2019 registrierte die EU-Kommission den Tequila als erstes Produkt aus Mexiko als geschützte geografische Angabe (g.g.A.) – das wichtigste System zum Schutz und zur Förderung…

weiterlesen